Advent, Advent, ein Lichtlein brennt. Mit dem Anspruch gleich 24 kleine Lichter in Form von Inspirationen für Dich zu hinterlassen, lade ich Dich ein, durch diesen Bowspring Adventskalender zu klicken. 

Die Bilder und Ideen sind zu einem Großteil in Kooperation mit anderen Bowspringern, vor allem aus dem Berliner Umfeld entstanden. 

Wie sagen die Amis: ENJOY!

Damit Du die neusten Türchen nicht verpasst, kannst Du mir auch auf Instagram

Manchmal laufen die Dinge nicht wie geplant. So auch beim ersten Adventstürchen. Nach einigem hin und her half ein Perspektivenwechsel. In diesem Fall verdeutlicht durch diese Aufnahme des Hubble Teleskops: Der Lagunennebel liegt Lichtjahre von uns entfernt. Daneben sieht (m)ein einzelnes Leben klein und unbdeutend aus. Wenn sich die Nebel dann mal lichten wird schnell klar: Es ist alles gut, so wie es ist. 

Ach ja, der Nebel befindet sich im Sternbild Schützen. Das passt ja dann ganz vorzüglich!  

Der erste Advent. In diesen dunklen Zeiten ist es wichtiger, das eigene Licht nicht auszuknipsen, sondern es hell strahlen zu lassen. Denn manchmal brauchen Menschen in ihren dunklen Momenten (d)ein Licht. 

Auf dem Bild: Bianca Schreiber von b-touched-Yoga

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

☄🌬🎉 😉😇 . . #bowentspiration #inspiration #bowspring #presence #adventskalender #adventcalender #radiantchristmas

Ein Beitrag geteilt von Bowentskalender (@xmas_inspired_by_bowspring) am

Kategorien: Allgemein

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.